Wie das AIDA-Modell dein FEWO-Marketing effektiver macht

Heute tauchen wir in die Welt des AIDA-Modells ein und schauen, wie du damit dein FEWO-Marketing effektiver aussteuerst.

Was ist das AIDA-Modell?

AIDA steht für Attention, Interest, Desire und Action. Im deutschen Kontext bedeutet das Aufmerksamkeit, Interesse wecken, Wunsch erzeugen (oder Entscheidung positiv beeinflußen) und schließlich zur Handlung auffordern.

Anders als bei Kreuzfahrtschiffen hat AIDA hier nichts mit Rostock oder Kreuzfahrtunternehmen zu tun, sondern es ist ein leistungsstarkes Marketingframework, das auf verschiedenen Geschäftsbereichen angewendet werden kann.

Verbessere dein FEWO-Marketing mit dem AIDA-Prinzip
Verbessere dein FEWO-Marketing mit dem AIDA-Prinzip

Was macht das AIDA-Stufenmodell so besonders?

Das AIDA-Modell kann auf verschiedene Dienstleistungen und Produkte angewendet werden.

Viele unserer Coaching und Web Design Teilnehmer machen ihre Ferienvermietung nebenbei.

Ob du nun Ferienwohnungen vermietest, ein Architektenbüro leitest, in der Gesundheitsbranche tätig bist oder Wedding Planer bist – das AIDA-Modell kann auf jede dieser Bereiche angewendet werden.

Wenn du lieber Videos konsumierst, findest du auch ein Youtube-Video mit dem Titel FEWO-Coaching: Das “AIDA-Modell” erklärt | Kurzzeitvermietung auf unserem Youtube-Kanal.

1. Attention – Aufmerksamkeit bekommen:

Die digitale Gästeanbahnung hat generell drei Stellschrauben.

1.1 Buchungsportale

Nutze Buchungsportale wie Booking.com, Airbnb und FeWo Direkt um mit deinen Ferienimmobilien schnell und einfach in die Sichbarketing zu kommen. Vergiss dabei nicht, für dich relevante Nischenportale rauszusuchen. Fünf beliebte Nischenportale in der DACH-Region sind:

1.2 Deine eigene Vermeiter-Website

Deine eigene FEWO-Webseite ist der einzige Vertriebskanal, den du zu 100% kontrollierst. Mit deiner Website kannst du Direktbuchungen und Anfragen generieren. Dadurch bleibst du unabhängig und sparst die Provisionskosten.

1.3 Social Media

Social Media, insbesondere Plattformen wie Facebook, Instragem und YouTube, bieten zusätzliche Möglichkeiten, Aufmerksamkeit zu generieren.
Das AIDA Modell einfach erklärt | für Ferienwohung & Ferienhaus
Das AIDA Modell einfach erklärt | für Ferienwohung & Ferienhaus

2. Interest – Interesse wecken:

Aufmerksamkeit alleine reicht aber noch lange nicht, um Buchungen für deine Unterkunft zu bekommen.

Jetzt solltest du das Interesse einer Zielgruppe wecken.

Wie machst du das?

Hochwertige Bilder sind nicht nur für deine Buchungsportale essenziell, sondern auch für deine eigene Vermieter-Website.

Neben professionen Fotos sind auch gute Texte essentiell.

Auf deiner eigenen Webseite solltest du aussagekräftige Texte publizieren. Machmal macht auch ein kleiner Blog Sinn und kann dir zusätzliche Sichtbarkeit in der Google Suche verschaffen.

Gute und relevante Texte sind für Suchmaschinen wie Google und Bing sehr wichtig. 

 

Gemütlichkeit schaffen: Immobilienfotografie, die Wohnlichkeit hervorhebt
Gemütlichkeit schaffen: Immobilienfotografie, die Wohnlichkeit hervorhebt
Einladendes Bett-Detail: Immobilienfotografie, die zum Träumen einlädt
Einladendes Bett-Detail: Immobilienfotografie, die zum Träumen einlädt

3. Desire – Wunsch erzeugen:

Damit du diesen Schritt richtig umsetzten kannst, benötigst du ein starkes Zielgruppenverständnis.

Denke immer daran:  professionelle Fotos und hochwertiger Content sind ein langfristiges Asset.

Breche deine Zielgruppe herunter, anstatt für “alle” zu sein, denn ein klar definierter Zielmarkt ermöglicht gezielte und effektive Kommunikation.

4. Aktion – Wunsch erzeugen:

Damit du diesen Schritt richtig umsetzten kannst, benötigst du starkes Zielgruppenverständnis.

Denke immer daran: professionelle Fotos und hochwertiger Content sind ein langfristiges Asset. Diese Inhalte müssen aber auf deine Zielgruppe abgestimmt sein.

Breche deine Zielgruppe herunter, anstatt für “alle” zu sein, denn ein klar definierter Zielmarkt ermöglicht gezielte und effektive Kommunikation.

Fazit und Zusammenfassung

Das AIDA-Modell ist ein super Werkzeug, um dein FEWO-Marketing zu strukturieren und zu optimieren.

Buchungsportale sind wichtig, aber sie sind nicht der einzige Weg in die  Sichtbarkeit.

Mit gezielten Schritten in jedem AIDA-Schritt kannst du nicht nur die Aufmerksamkeit erregen, sondern auch Interesse wecken, den Wunsch erzeugen und schließlich die gewünschte Handlung auslösen.

Wenn richtig umgestezt, kannst du dir einen treuen Gästestamm für deine Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Services Apartmens aufbauen, die gerne wiederkommen.

Wenn du dich weiter für die Welt der Ferienvermietung interessierst, abonniere gerne unseren Youtube Kanal für weitere Tipps und Tricks!

Jacek Poplawski, MSc.

Jacek ist ein ehemaliger Booking.com-Mitarbeiter und Gründer von Fewolino. Er ist auf Online-Marketing, Business Development und SEO spezialisiert.

Seit 2019 helfen Agnes und Jacek FEWO-Vermietern, online mehr Sichtbarkeit aufzubauen, Provisionen zu sparen und sich unabhängiger von großen Buchungsportalen zu positionieren.

Hast du noch Fragen?

Vereinbare jetzt dein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch!
Agnes Zapala und Jacek Poplawski von Fewolino.com